Insulaner unner sück 2020 auf Norderney - 6.-8. März 2020

Init

Theatergruppe Antjemöh

Vereinsbeschreibung

Gegründet wurde die Theatergruppe 1956 durch den damaligen Lehrer und Vorsitzenden des Heimatvereins Willy Troltenier. Ursprünglich war seine Idee, die langen Winter, bedingt durch die noch kurze Saison, durch Theater von Juistern für Juister kulturell zu bereichern. Er hatte schnell eine interessierte Gruppe beisammen und im März 1956 konnte das erste Stück "Kunzert in Dibbelshagen" auf die Bühne gebracht werden!  In den Anfängen der Gruppe gab es immer nur zwei Aufführungen im Winter! Man spielte für die Juister auf wechselnden Bühnen, die provisorisch im Kino oder in einigen Hotels errichtet wurden. Später, als es das Haus des Kurgastes schon gab, wechselte man auf die "große" Bühne und entschied sich über den Sommer verteilt, die Stücke öfter und auch für die Gäste aufzuführen. Wir sind eine plattdeutsche Theatergruppe, aber es gab auch immer hochdeutsche Rollen. Zunächst nur um den Gästen das Verstehen der Stücke einfacher zu machen, heute leider, weil viele Spieler plattdeutsch nicht mehr gelernt haben.Nach 2 Jahren Zwangspause wegen mangelnder Aktiver, werden wir in 2019 wieder ein Stück zur Aufführung bringen können. Einige Neueintritte in die Gruppe machen das zu unserer Freude möglich. Gespielt wird das Stück "Alice war auf Fuerte" . Es ist eine Komödie in drei Akten. Der Autor ist unser Mitspieler Stefan Erdmann. Wir werden es in der hochdeutschen Version spielen.

 

Kontakt

Heike Peters
Hugo-Droste-Str. 7
26571 Juist
Telefon: 04935/603
Mail: heike.habbinga@t-online.de


Homepage: www.heimatverein-juist.de

 
Insulaner unner sück-Teilnehmer von Juist


 Impressum